Handwerk

bild_handwerk

Zahlreiche simple als auch erstaunlich fortschrittliche Gebrauchsgegenstände sind für die Rus nachgewiesen. Von der Landbevölkerung meist selbst hergestellt, d.h. in individueller Form und nicht als Massenware wurden Alltagsutensilien gefertigt. Erst mit der Trennung von Ackerbau und Handwerk und dem aufkommenden Feudalismus differenzierte sich die Produktion von Gebrauchsgegenständen in den Gemeinden. In den Städten hatte man bereits einen Anteil an "Massenproduktion", es gab Stadtviertel, in den sich bereits Handwerker ansiedelten, die in späteren Zeiten charakteristische Namen trugen. Die soziale Stellung der städtischen Handwerker nahm zu. Gefertigte Ware zeigte erstmals Detailgleichheit.

Es sei vorab jedem gesagt, dass sich hier kein Kitguide vorfindet oder potentielle Schnittmuster sondern dass wir lediglich einen Einblick in das von uns Dargestellte geben wollen. Jegliche Kopierung anhand von Fotos oder Textquellen ist damit hinlänglich und nicht empfehlenswert! Alle Daten die älter als 3 Monate sind gelten hiermit als veraltet! Nachahmung ist deshalb nicht nur sinnlos!